//Mike Seidl’s Marktgedanken am 19. Oktober 2017

Mike Seidl’s Marktgedanken am 19. Oktober 2017

Die Berichtssaison hat wieder begonnen. Die Quartalsberichte können zu starken Kursbewegungen führen. Bitte passen Sie Ihre Handelsstrategie an und achten Sie bei offenen Positionen auf die Veröffentlichungsdaten. Wenn Sie unsicher sind, halten Sie den Cash hoch und/ oder sichern Sie Ihre Gewinne mit Teilverkäufen. Damit reduzieren Sie negative Auswirkungen durch Kurslücken auf Ihr Portfolio.

Nach einem guten September hat sich der Oktober bisher ebenfalls sehr positiv gezeigt. Viele getriggerte  TSA`s (Technical Signal Area) haben zu guten Kurszuwächsen geführt. Die weltweiten Aktienindices notieren weiterhin am Allzeithoch. Wehrmutstropfen in Europa ist der Konflikt in Spanien. Er hat heute im deutschen Leitindex DAX30 zu einem scharfen Rücksetzer intraday geführt.

 

Soweit für heute.

Ihr

Mike Seidl

 

Wichtiger Hinweis:
Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden stellen keine Aufforderung zum Handel an den Finanz- und Rohstoffmärkten dar.
Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung, Weiterbildung und Informationszwecken. Sie stellen
keine Anlageberatung oder sonstige individuelle Empfehlung dar. Sie sollen lediglich eine selbstständige
Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung.
Der Kunde handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Beachten Sie bitte die aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Einzusehen unter www.investorschule.de/rechtliches/

Interessenkonflikt

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

By |2018-02-16T12:21:55+00:00Oktober 19th, 2017|Mike Seidl's Marktgedanken|0 Comments

About the Author: